• 1

Kakteen & Sukkulenten - Dekoobjekte und Überlebenskünstler

Nicht nur als pflegeleichte Anfängerpflanzen eignen sich Sukkulenten und Kakteen hervorragend. Sie sind auch bei Pflanzenprofis voll im Trend und ganz nebenbei noch wunderbar zur Dekoration von für Bad, Küche und Wohnzimmer geeignet.

Sukkulenten und Kakteen im Glas

In den Blättern, Stängeln und Wurzeln können Kakteen und Sukkulenten sehr gut Wasser speichern. Längere Trockenzeiten überstehen sie daher ohne Probleme und sind somit auch für Personen geeignet, die wenig Zeit oder nur einen kleinen "grünen Daumen" haben.

Das sollte beachtet werden

Für den Kauf gibt es ein paar Punkte zu beachten: Die Pflanzen sollten keine Verletzungen oder Narben, welke oder abgestorbene Blätter oder Anzeichen für Wurzelfäule haben. Optimaler weise werden die Pflanzen aus dem Plastiktopf genommen, in dem sie gekauft wurden, und direkt in das gewünschte Gefäß umgepflanzt.

Pflegeleichte Sukkulenten und Kakteen

Kies, Blähton, kleine Steinchen oder auch Tonscherben eignen sich sehr gut als untere Drainageschicht. Darauf kommt dann spezielle Kakteenerde und die Pflanze wird anschließend mittig in den Topf eingesetzt. Sukkulenten und Kakteen benötigen immer genügend Tageslicht. In der Zeit von März bis Oktober sollten sie zudem gegossen werden, sobald die Erde fast ausgetrocknet ist. Im Winter reicht eine sporadische Wasserzufuhr. Die Blätter sollten beim  Gießen möglichst nicht nass werden. Nachdem die Pflanzen keine nassen Füße mögen, sollte restliches Wasser, welches sich ca. zehn Minuten nach dem Gießen noch im Untersetzer befindet, weggegossen werden.

Perfektes Düngen und die optimale Erde

Idealerweise sollten Kakteen und Sukkulenten jedes Jahr im Frühling umgetopft und mit frischer Kakteenerde versorgt werden. Diese Spezialerde gibt den Pflanzen sehr reale Lebensbedingungen wie sie in der Natur zu finden sind. In den wärmeren Monaten von März bis Oktober darf Kakteendünger etwa alle zwei bis vier Wochen mit ins Gießwasser gegeben werden.

Sukkulenten treten häufig in Gruppen auf

Sukkulentn und Kakteen als Dekoobjekte

Zu den beliebtesten Sukkulenten gehören Echeverien. Sie benötigen einen hellen Platz. Dies gilt ebenso für Aloe, Agaven oder Geldbäume. Bogenhanf hingegen ist besonders widerstandfähig und gedeiht auch an dunkleren Plätzen. Werden die Sukkulenten in moderne Pflanztöpfe gepflanzt und dann in Gruppen platziert, kommen sie toll zur Geltung und imponieren als unverzichtbares Dekoobjekt. In eckigen Gefäßen wirken Sukkulenten wie Echeverien besonders gut. Eine besonders dekorative Möglichkeit, Sukkulenten geschickt in Szene zu setzen, sind mit Kies oder Sand gefüllte Glasobjekte. Aber auch im Wandregal aufgestellt machen sich kleine Kakteen- und Sukkulentensammlungen hervorragend. In unserem aktuellen Deko-Video zeigen wir Schritt für Schritt, wie man die trendigen Überlebenskünstler gekonnt in Szene setzt. » Hier geht's zu unserem YouTube-Kanal

Grosse Auswahl der stacheligen Freunde

Sukkulenten im Glas - hängend

Kakteen gibt es nicht nur in vielen hunderten von Arten, sie sind auch fast unzerstörbar und können harmonisch in Gruppen arrangiert werden. Der Goldkugelkaktus, auch Schwiegermuttersitz genannt, ist wahrscheinlich der bekannteste Kaktus. Verschiedene Formen sind hierbei verfügbar, welche sich durch die Länge und Färbung der Dornen unterscheiden. Rutenkakteen, die auch als Korallenkakteen bekannt sind, bilden sich stark verzweigende und überhängende Sprossen. Sie eignen sie daher besonders gut als Ampelpflanzen, die beispielsweise in hängende Glaskugeln gepflanzt werden können. 

Sie haben noch Fragen Zu Kakteen und Sukkulenten?

Unsere Mitarbeiter im Gartencenter helfen Ihnen gerne weiter und geben wertvolle Tipps. 

 

Hier finden Sie weitere interessante Beiträge:

Einfache Deko mit Sukkulenten und Kakteen (Video)

Mini-Garten (Sukkulenten-Terrarium) selber machen


 

Jetzt anmelden


So finden Sie uns

Parkstraße 8, 82061 Neuried / München


Kontakt / Öffnungszeiten

Parkstraße 8
82061 Neuried / München
Tel: 089 / 759 697-0
Fax: 089 / 759 697-67

Mo-Fr: 09:00 - 19:00 Uhr
Sa: 09:00 - 18:00 Uhr

gartencenter@pflanzen-ries.de 

 

Folgen Sie uns: