• 1

Einfach lecker: Balkon-Gemüse und Naschobst

Wer träumt nicht von frischem Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten? Die selbst gezogenen Radieschen in Scheiben geschnitten auf dem Frühstücksbrot, frisch gepflückter Salat mit selbst geernteten Tomaten zum Mittag und zum Nachtisch noch ein paar leckere Erdbeeren. Auch ohne großen Garten muss das alles kein Traum bleiben. Mit Balkon-Gemüse und Naschobst können Sie sich auch auf engem Raum selbst mit den gesunden Köstlichkeiten versorgen. Obendrein sind diese Pflanzen zumeist auch noch sehr dekorativ.

Mini-Züchtungen für Balkon und Terrasse

Tomatenpflanze auf Balkon

Nicht jeder hat einen Garten, der das Anlegen von großen Gemüsebeeten oder das Pflanzen von richtigen Obstbäumen erlaubt. Aber zum Glück gibt es mittlerweile verschiedene Mini-Züchtungen, welche Gemüseanbau auf dem Balkon ermöglichen. Auch Obst kann mit Säulenobst oder Zwergobstbäumen problemlos auf Balkon oder Terrasse gezogen werden.

Der Anbau auf dem Balkon bringt trotz des wenigen Platzes zudem auch Vorteile mit sich. So sind Balkone häufig nach Süden ausgerichtet und die darauf wachsenden Pflanzen dürfen sich im warmen Sonnenschein aalen. Das tut dem Wachstum von wärmeliebendem Balkongemüse ausgesprochen gut. Auch sind die Pflanzen so vor zu starker Witterung geschützt und werden nicht so oft von Krankheiten befallen.

Platz optimal ausnutzen

Beim eigenen Gemüsegarten auf dem Balkon gilt es, den meist nur gering vorhandenen Platz so effektiv wie möglich auszunutzen. Eine Möglichkeit sind etwa sogenannte Pflanztaschen, welche z.B. an einer Wand aufgehängt werden können. In der Kombination mit Hängeampeln kann so auch in die Vertikale gegärtnert werden.

Wer doch etwas mehr Fläche zur Verfügung hat, der kann auch ein Hochbeet nutzen. Gerade Gemüse mag es, wenn es nach unten etwas mehr Platz hat. Insgesamt sollten Sie ohnehin immer darauf achten, keine zu kleinen Pflanzgefäße zu nutzen. Das Obst und Gemüse braucht generell mehr Raum als eine Blume, um sich entwickeln und viele Früchte tragen zu können.

Balkon-Gemüse für den täglichen Genuss

Balkon Gemüse in Weinkisten pflanzen

Ganz klassisch und auch schnell erntereif ist Salat. Mit am besten eignet sich dabei Rucola. Der ist schon wenige Wochen nach dem Säen im Blumenkasten erntereif. Ebenfalls beliebt und schnellwachsend sind Radieschen, welche sehr genügsam und leicht in der Pflege sind. Etwas anspruchsvoller und langwieriger ist hingegen der Anbau von Möhren, da diese mehr Platz nach unten brauchen.

Unter den rankenden Gemüsesorten führen Tomaten und Zuckererbsen das Feld an. Sie lieben besonders sonnige Plätze und brauchen viel Wasser. Man sollte bei diesen Pflanzen auch darauf achten, frühzeitig eine Rankhilfe anzubringen. Doch der Aufwand lohnt sich, denn: Sonnengereift hat das Gemüse ein viel intensiveres Aroma, als das Gekaufte aus dem Supermarkt.

Gerade für Kinder zum Naschen ebenfalls immer wieder eine Freude: Minigurken. Süß und saftig sind sie eine gute Alternative zu zuckerhaltigem Naschwerk.

Leckeres Balkon-Obst vom Minibaum

Apfel Zwergobstbaum

Säulenobst und Zwergobstbäume ermöglichen es auch auf beengtem Raum süße Früchte zu ernten. Dazu brauchen die Spezialzüchtungen einen sonnigen und windgeschützten Platz und müssen nach Möglichkeit in einem großen Pflanzgefäß untergebracht werden. Diese Annehmlichkeiten danken Sie mit einem schlanken und platzsparenden Wuchs sowie einer reichen Ernte.

Besonders beliebt sind als Säulenobst Birne und Apfel, aber auch Pfirsich und Zwetschge gedeihen hervorragend auf Balkon und Terrasse. Damit die Zwergobstbäume aber auch schön schlank bleiben und vor allem nach oben wachsen, müssen einige von ihnen gerade in den ersten Jahren - denn da tendieren sie dazu, in die Breite zu wachsen - beschnitten werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Befruchtung der Blüten. Manche Exemplare sind Selbstbefruchtend, andere wiederum brauchen in der Nähe noch eine Pflanze der gleichen Sorte.

Der Hit im Sommer: (Erd)Beeren

Erdbeeren selber pflanzen

Eine der wohl beliebtesten Früchte auf dem Balkon sind Erdbeeren. Jeder isst sie gerne. Im Frühjahr gepflanzt kann man fast bis in den Herbst hinein täglich ein paar rote, sonnengereifte Früchte ernten. Am besten machen sie sich dabei in Hängeampeln oder Balkonkästen. Aber auch die Zwerghimbeere 'Ruby Beauty'® oder die Blaubeere 'BrazelBerry'® eignet sich hervorragend als Naschobst auf dem Balkon.

Das Schöne: Diese Pflanzen sind ebenfalls nicht nur Nutzpflanzen, sondern auch ausgesprochen dekorativ und bereichern mit ihren Blüten garantiert Ihren Balkon.

Frische Kräuter auf dem Balkon

Frische Kräuter auf Balkon und Terrasse

Natürlich dürfen bei dem Thema Nutzpflanze auf Balkon und Terrasse die Kräuter nicht fehlen. Denn die können auf wenig Platz sehr kompakt angepflanzt werden. So lässt sich ohne Schwierigkeit ein kleiner Kräutergarten anlegen. Gerade für leidenschaftliche Köche ist ein solcher ein Muss. Es macht einfach einen großen Unterschied, ob man die Ofenkartoffeln mit Rosmarin aus dem Glas würzt oder ein paar frische Rosmarinzweige mit in den Ofen legt.

Beim Anpflanzen sollte für ein optimales Ergebnis spezielle Kräutererde verwendet werden. Düngen Sie zudem auch von Zeit zu Zeit etwas nach. So gedeihen die Kräuter am besten und liefern einen intensiven Geschmack. Je nach Platz lassen sich Kräuter auf dem Balkon auch als kleine Kräuterspirale oder auf einer Pflanzleiter beziehungsweise Blumentreppe anbauen.

Haben Sie noch Fragen zum Balkon-Gemüse und Naschobst?

Wenden Sie sich immer gern an unsere Mitarbeiter im Gartencenter. Sie helfen Ihnen mit tollen Tipps und viel Fachwissen weiter.

 

Hier finden Sie weitere interessante Beiträge:

Die perfekte Balkon-Deko im Frühling: Entspannen im blumigen Ambiente

Farbenpracht auf Balkon & Terrasse: Welche Frühlingsblumen pflanzen?

Kräuterbeet selber pflanzen (DIY Video) 

© Copyright/Bildnachweis: floradania.dk


So finden Sie uns

Parkstraße 8, 82061 Neuried / München


Kontakt / Öffnungszeiten

Parkstraße 8
82061 Neuried / München
Tel: 089 / 759 697-0
Fax: 089 / 759 697-67

Mo-Fr: 09:00 - 19:00 Uhr
Sa: 09:00 - 18:00 Uhr

gartencenter@pflanzen-ries.de 

 

Folgen Sie uns: 

    

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung